Pawel Ksiazek – Silent Utopia

Im Rahmen der Polen – Begegnungen der Stadt Oldenburg eröffnet am Donnerstag, den 10.08.2017 um 19 Uhr die Ausstellung Silent Utopie von Pawel Ksiazek in der BBK – Galerie.

Begrüßung: Jürgen Krogmann, Oberbürgermeister – Stadt Oldenburg
Einführung: Jürgen Weichardt, Kunstkritiker
Der Künstler ist anwesend

Ausstellungsdauer: 10.8. – 10.9.2017
Öffnungszeiten: Dienstags bis sonntags von 11 Uhr bis 17 Uhr

Pawel Ksiazek Werk zieht eine Linie zwischen historischen Momenten, Kunst und Architektur. Er nimmt in seinen Bildern Bezug auf Details von Architektur und Filmmotiven, die er zu neuen Bildkonstellationen zusammenfügt. In ihnen sind Anspielungen und Beispiele aus Hochkultur und Pop zu finden. Recherche und alte Maltechniken bilden einen weiteren Schwerpunkt seiner Arbeit.


Silent Utopia 16
Öl auf Leinwand
180 x 160 cm
2014
Foto: Zak Branicka